Operations
Anwendungsadministration / Support
DBA
Systemadministrator / DevOps
Development
Data Science
Desktop / Software
Hardware / Embedded
Mobile
Qualität / Testing
Webentwicklung
Business
Analyse
Beratung/Training
IT Management
IT Sales / Einkauf
Online Marketing
SQL
SQL ist eine Datenbanksprache, die zur Definition von Datenstrukturen in relationalen Datenbanken zur Anwendung kommt. Ihre Syntax ist sehr einfach.

SQL (Structured Query Language) ist eine Datenbanksprache zur Definition von Datenstrukturen in relationalen Datenbanken. Dabei ist SQL keine Programmiersprache im eigentlichen Sinne wie es zum Beispiel Python ist. Mit SQL-Befehlen werden vielmehr Anweisungen für die Datenbank definiert. Somit können mit SQL-Befehlen Datensätze in einer Datenbank bearbeitet, eingefügt, verändert oder gelöscht werden. Ziel von SQL war und ist die Unabhängigkeit der Anwendungen vom Datenbank-Managementsystem zu gewährleisten.

 

Der Vorgänger von SQL ist SEQUAL und wurde 1975 für das Projekt System R von IBM entworfen. Die Standardisierung von SQL wiederrum erfolgte 1986. Heutzutage wird die Datenbanksprache SQL von fast allen Datenbanken unterstützt. Ein weiterer Grundsatz von SQL ist es, keine redundanten Datensätze in die Datenbank zu integrieren. Jeder Datensatz ist somit nur einmal in der Datenbank vorhanden. Mit Hilfe von JOINs können so Datensätze aus verschiedenen Tabellen miteinander verknüpft werden ohne diese mehrmals in einer Datenbank zu speichern. Zudem ist die Syntax von SQL sehr einfach und lehnt sich an die englische Umgangssprache an.