Initiativbewerbung

Die Initiativbewerbung ist eine besondere Form der Bewerbung und eine gute Alternative zur Bewerbung auf spezifische IT-Stellenanzeigen.

Die Initiativbewerbung ist eine besondere Form der Bewerbung und eine gute Ergänzung oder Alternative zur Bewerbung auf spezifische IT-Stellenanzeigen. Mit einer Initiativbewerbung zeigen Sie Eigeninitiative und bewerben Sie sich um einen Job bei einem Unternehmen, ohne dass für die Position ein konkretes Stellenangebot ausgeschrieben ist. Ein paar wichtige Dinge sind deshalb bei der Initiativbewerbung zu beachten.

 

Initiativbewerbung IT

 

Bei der Recherche nach passenden Unternehmen sollten Sie systematisch vorgehen und nach interessanten Branchen und möglichen Einsatzgebieten in der IT sowie Ihrem gewünschtem Einsatzort priorisieren. Zunächst ist es wichtig, Informationen zum betreffenden Unternehmen zu sammeln, bei dem Sie sich bewerben möchten. Dies kann über interne und externe Quellen geschehen. Auch auf Jobmessen können Sie erste Kontakte zu Unternehmensvertretern knüpfen und haben dann den direkten Kontakt zu jemand im Unternehmen, dem Sie Ihre Initiativbewerbung zuschicken können. Ein guter Aufhänger kann auch ein Bericht über das Unternehmen in der lokalen Presse sein, in dem beispielsweise über zukünftige Expansionspläne berichtet wird.

 

Sollten Sie Ihre Initiativbewerbung ohne vorherigen persönlichen Kontakt einschicken wollen, ist ein erster Anruf ratsam, vor allem wenn Sie noch keinen direkten Ansprechpartner in dem für Sie interessanten Bereich kennen. Im Telefonat mit der Personal- oder Fachabteilung erfahren Sie Ihren Ansprechpartner und haben für Ihr Motivationsschreiben mit dem Hinweis auf das Telefongespräch auch einen guten Einstieg.

 

Die Initiativbewerbung können Sie als Kurzbewerbung (Lebenslauf und Motivationsschreiben) oder in ausführlicher Form inklusive aller relevanter Zeugnisse und Bescheinigungen einsenden. Nennen Sie im Anschreiben die wichtigsten Fakten zu Ihrer aktuellen beruflichen Situation, Ihre Qualifikationen und praktischen Erfahrungen. Außerdem sollten Sie natürlich den Grund nennen, warum Sie sich gerade bei diesem Unternehmen bewerben und welche Fähigkeiten Sie für die angestrebte Position mitbringen. Bleiben Sie dabei authentisch und realistisch.

 

Gerade bei kleinen und mittelständischen Unternehmen treffen Initiativbewerbungen oft auf positive Resonanz, da diese normalerweise nicht so viele Bewerbungen wie die großen namhaften Unternehmen bekommen und Sie sich somit von anderen Bewerbern durch Ihr eigeninitiatives Handeln positiv abheben können.

 

Unternehmen haben zudem mittlerweile oft eigene Rubriken und Standard-Formulare für Initiativbewerbungen auf ihrer Webseite. Bei der eigeninitiativen Jobsuche kann es auch helfen, wenn Sie Ihren eigenen Lebenslauf oder Ihr eigenes Expertenprofil bei Online-Jobbörsen hinterlegen, sodass Unternehmensvertreter direkt darauf zugreifen und sich bei Interesse bei Ihnen melden können.