(Medizin-)Informatiker (m/w/d)

Halle (Saale)
vor mehr als 7 Tagen

Das Universitätsklinikum Halle (Saale) ist der überregional anerkannte Experte für schwierige, schwerste und seltene Erkrankungen und Verletzungen im südlichen Sachsen-Anhalt. Wir behandeln Patientinnen und Patienten aller Altersklassen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und profitieren dabei von der engen Verzahnung mit der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Die Universitätsmedizin Halle (Saale) gehört mit ihren mehr als 4.000 Beschäftigen zu den führenden Gesundheitszentren der Hochschulmedizin in Deutschland. Jährlich werden mehr als 40.000 Patienten stationär und 120.000 Patienten ambulant behandelt.

Wir suchen für unseren Zentralen Dienst 1 – Information und Kommunikation zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (40 Std. pro Woche) einen

(Medizin-)Informatiker (m/w/d)
(Ausschreibungsnummer: 19/2020)

Die Stelle ist befristet bis 28.02.2022, eine anschließende Übernahme ist nicht ausgeschlossen.

Der Fokus Ihrer Tätigkeit liegt in der:

  • Mitarbeit beim Aufbau eines Datenintegrationszentrums am UKH
  • Mitwirkung beim Aufbau einer Integrationsplattform für medizinische Daten und klinische Forschung
  • enge Kooperation mit Anwendungs- und Netzwerkspezialisten sowie klinischen Forschern
  • Integration klinischer Anwendungssysteme
  • Mitarbeit in der AG-Interoperabilität des SMITH-Konsortiums
  • Mitarbeit beim übergreifenden Use-Case POLAR der Medizininformatik-Initiative

Ihre Qualifikationen und Fähigkeiten:

  • Hochschulabschluss der Informatik, Medizininformatik oder eines anderen naturwissenschaftlichen Studiengangs
  • sehr gute Kenntnisse verschiedener Standards in der Medizininformatik (IHE, CDA, HL7, DICOM, LOINC, SNOMED)
  • Erfahrungen mit klinischen Anwendungssystemen (KIS, PDMS, LIMS etc.)
  • sehr gute Kenntnisse in SQL (Oracle, MS-SQL)
  • Programmiererfahrung in Java ist wünschenswert
  • strukturiertes, eigenständiges Arbeiten
  • Reisebereitschaft, Kommunikationsfreude

Ihre Vorteile bei uns:

  • eine qualifizierte Einarbeitung und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigem Leistungsspektrum
  • ein Arbeitsort in verkehrsgünstiger Lage (direkt an der Straßenbahn-Haltestelle Heide-Universitätsklinikum)
  • Jobticket der HAVAG
  • Mitarbeiter-Wohnungen in unmittelbarer Nähe
  • Betriebskindergarten
  • bei Bedarf Ferienbetreuung für Ihr Kind
  • leistungsgerechte Vergütung je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 unseres Haustarifvertrages inkl. zwei jährlicher Jahressonderzahlungen sowie betrieblicher Altersvorsorge.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Unterlagen als PDF-Datei bis zum 06.03.2020 unter Angabe der Ausschreibungsnummer sowie der Mitteilung Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an Herrn Dr. Daniel Tiller. Wir freuen uns auf Sie! Ihre Fragen werden beantwortet unter – Tel.: +49 345 557 3584.

Universitätsklinikum Halle (Saale)
ZD 1 - Information und Kommunikation
z. H. Herrn Dr. Daniel Tiller
Ernst-Grube-Str. 40, 06120 Halle (Saale)
oder per E-Mail an: iuk@uk-halle.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Das Universitätsklinikum Halle (Saale) fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fordert Frauen mit entsprechender Qualifikation ausdrücklich zur Bewerbung auf.