Stellvertretende*n Leiter*in der Abteilung Elektronische Dienste

Frankfurt am Main
vor mehr als 7 Tagen

Die Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist mit etwa 48.000 Studierenden und rund 5.000 Beschäftigten eine der größten Hochschulen in Deutschland. 1914 von Frankfurter Bürgern gegründet und seit 2008 wieder in der Rechtsform einer Stiftung besitzt die Goethe-Universität ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Modernität und fachlicher Vielfalt. Als Volluniversität bietet die Goethe-Universität Frankfurt auf fünf Campus in insgesamt 16 Fachbereichen über 100 Studiengänge an und besitzt gleichzeitig eine herausragende Forschungsstärke.

In der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine*n

Stellvertretende*n Leiter*in der Abteilung Elektronische Dienste
(E 14 TV-G-U)

zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des TV-G-U.

Die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg (UB JCS) ist mit 10,2 Millionen Medieneinheiten eine der größten Universitätsbibliotheken in Deutschland und zuständig für die Literaturversorgung der Goethe Universität. Rund 350 Beschäftigte unterstützen an 10 Standorten in Frankfurt die Lehrenden, Forschenden und über 48.000 Studierende. Die UB JCS verwahrt international geschätzte, einzigartige Bestände, die auch auf ihre lange Geschichte bis zurück ins Jahr 1484 verweisen. Über Fachinformationsdienste versorgt die UB JCS verschiedene Fachcommunities weit über die Grenzen Frankfurts und Deutschlands hinaus.

Die Universitätsbibliothek bietet ihren Benutzerinnen*Benutzern ein umfangreiches Angebot elektronischer Dienste an, die zentral durch den Bereich „Elektronische Dienste“ entwickelt, bereitgestellt und administriert werden. Ein Team von Informatiker*innen passt die Basisinfrastruktur und Dienste kontinuierlich an neue Anforderungen an, während sie gleichzeitig einen zuverlässigen Betrieb gewährleisten.

Ihre Aufgaben in der Abteilung Elektronische Dienste sind:

  • dauerhafte Vertretung und Unterstützung der Leitung der Abteilung „Elektronische Dienste“
  • Planung von Personalressourcen und Priorisierung von Tätigkeiten und Projekten für den Betrieb der IT-Infrastruktur
  • Anforderungsmanagement der Bibliotheksdienste an die IT-Infrastruktur in enger Zusammenarbeit mit den Anwendungsbetreuern, des lokalen Bibliothekssystems und der Softwareentwicklung
  • Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts und dessen regelmäßige Weiterentwicklung für den hochverfügbaren Betrieb der Bibliotheks- Rechnerinfrastruktur auf der Grundlage komplexer, virtualisierter Serversysteme auf unterschiedlichen Betriebssystemen und mit sehr großen Speichersystemen
  • Entwicklung von Rollout-, Wartungs- und Betriebsstrategien von innovativen Anwendungssystemen
  • Planung der Beschaffung von Hard- und Software in Abhängigkeit der Erfordernisse und der strategischen Ausrichtung der Bibliothek, einschließlich der spezifischen Bibliothekshardware
  • Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts für mobile Arbeitsplätze und dessen regelmäßiger Weiterentwicklung
  • enge Zusammenarbeit mit dem Hochschulrechenzentrum (HRZ) und externen IT Dienstleistern
  • Umsetzung der IT-Sicherheitsrichtlinien der Goethe Universität und Beachtung der Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in der IT-Infrastruktur der UB

Unsere Erwartungen an Sie:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik bzw. eines einschlägigen Faches mit nachgewiesenen breiten und vertieften praktischen und theoretischen Informatikkenntnissen
  • nachgewiesene Berufserfahrung im Umgang mit modernen Informationssystemen und Technologien
  • mehrjährige Erfahrung in der Leitung von IT-Teams im Bereich des IT-Systembetriebs
  • Erfahrung in der agilen Personalführung, Teamfähigkeit und Lösungsorientierung, überdurchschnittliches Engagement und Belastbarkeit, ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenzen,
  • eingehende Kenntnis der gängigen Betriebssysteme auf der Basis von Linux und Windows sowie der entsprechenden Applikations- und Systemsoftware
  • sicherer Umgang mit Virtualisierungslösungen (z. B. KVM, Xen, VMWare), Containerumgebungen (z.B. Kubernetes) und Skripting (z. B. Bash, Perl, Python)
  • Kenntnisse in den IT-Grundschutz-Richtlinien des BSI und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles und interessantes Aufgabenspektrum, ein aufgeschlossenes Team und ein flexibles Arbeitszeitmodell, mit dem Sie Familie und Beruf optimal vereinbaren können. Sie werden Teil der Goethe-Universität, eine der größten Universitäten Deutschlands, die sich durch ein umfangreiches Fächerspektrum, herausragende Forschung und innovative Lehre auszeichnet. Wir bieten eine betriebliche Altersversorgung und Sie erhalten ein LandesTicket Hessen, das derzeit zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV in ganz Hessen berechtigt.

Wir freuen uns, wenn wir Sie für die Tätigkeit und die Arbeit mit uns gewinnen können.

Die Universität tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 27.08.2021 unter Angabe der Kennziffer 04/2021ic vorzugsweise per E-Mail an jobs@ub.uni-frankfurt.de (bitte im PDF-Format) oder schriftlich an die Direktion der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Bockenheimer Landstraße 134 – 138, 60325 Frankfurt am Main. Für Rückfragen steht gerne Herr Dr. Risse – E-Mail: t.risse@ub.uni-frankfurt.de – zur Verfügung. Bitte reichen Sie uns keine Originalunterlagen ein, da eine Rücksendung nicht erfolgt.