Informatiker*in Datenintegrationszentrum

Dresden
vor mehr als 7 Tagen

Jobs mit Aussicht
Modern – Kompetent – Innovativ

Die Digitalisierungsprozesse im Gesundheitswesen eröffnen enorme Chancen für Effizienz, Innovation, Transparenz und Kooperation in der medizinischen Versorgung, Forschung und Lehre. Mit dem Zentrum für Medizinische Informatik (ZMI) werden die organisatorischen Rahmenbedingungen geschaffen, um die strukturübergreifenden IT-Kompetenzen in den Bereichen Versorgung, Forschung und Lehre der Hochschulmedizin Dresden nachhaltig zusammenzuführen. Zeitgleich mit der Gründung des Zentrums und mit Bezug zur Förderinitiative Medizininformatik des BMBF wird nun die für die Verknüp­fung von Daten erforderliche zentrale Forschungsplattform, das Dateninte­gra­tionszentrum, aufgebaut. Das Datenintegra­tionszentrum stellt dabei Daten und Anwendungen für die medizinische Forschung in strukturierter Form bereit. Hiermit wird sowohl die Entwicklung von medizinischen und technischen Innovationen sowie auch deren Translation in den Ver­sor­gungsprozess wesentlich beschleunigt.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Informatiker*in

in Vollzeitbeschäftigung unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen unser Team bei der Weiterentwicklung und der Betreuung der Dienste des Datenintegrationszentrums (DIZ) am Zentrum für Medizinische Informatik (ZMI). Unser DIZ-Team teilt sich in die Bereiche Data Warehouse, Infra­struk­tur und Softwareentwicklung. Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen die Analyse der klinischen Quelldatensysteme, das Design von Datenmodellen und -strukturen und die Entwicklung von Datenextraktions- und Aufbereitungsroutinen. Dazu gehört die Entwicklung von ETL-Prozessen zur Integration von verschiedenen Quellsystemen in das Data Warehouse und die datenschutzkonforme Aufbereitung von Daten unter Beachtung der Anforderungen durch Kliniker*innen und For­schen­de. Auch die Überführung von medizinischen Daten aus dem Data Warehouse in das Datenformat FHIR, gemäß der Defini­tion des Kerndatensatz der Medizininformatik Initiative gehört zu Ihren Aufgaben.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der (Medizin- / Wirtschafts-) Informatik oder mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Infor­matik und des Datenmanagements
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich Datenbanken und SQL / NoSQL
  • strukturiertes Vorgehen und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Kreativität und Flexibilität
  • hohes Auffassungsvermögen, analytische Vorgehensweise und strukturiertes Denken
  • hohe Lern- und Weiterbildungsbereitschaft
  • von Vorteil sind außerdem Erfahrungen mit ETL-Design und -Tools (z. B. Apache Spark), Kenntnisse einer Programmier­sprache (z. B. Scala, Python), Erfahrungen mit Virtualisierungslösungen (Proxmox, Docker, Kubernetes) und Kenntnisse in HL7 FHIR

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Tätigkeit in einem der spannendsten und aktuellsten Bereiche des Gesundheitswesens
  • Umsetzung von eigenen Ideen innerhalb eines motivierten, unkonventionellen Teams mit flachen Hierarchien
  • berufliche Weiterentwicklung durch ein umfangreiches Angebot an Fort- und Weiterbildung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z. B. durch flexible Arbeitszeiten, Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums)
  • Teilnahme an betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
  • Nutzung vielfältiger Mitarbeitervergünstigen, insbesondere Jobtickets für die öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland

Kontakt:

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 14.02.2024 unter der Kennziffer DIZ0724158 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Dr. Ines Reinecke unter 0351 458-2437 oder per E-Mail: ines.reinecke@uniklinikum-dresden.de

Werde Teil unseres Erfolgs.
Jetzt informieren und bewerben:

ukdd.de/karriere