DBA Jobs
Wo willst du arbeiten?

Administrator „Datawarehouse/Berichtswesen der UMMD“ (m/w/d)

Administrator „Datawarehouse / Berichtswesen der UMMD“ (m/w/d)
Referenznummer 429/2019

Das Universitätsklinikum Magdeburg ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts (A. ö. R.) und verkörpert gemeinsam mit der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität die UNIVERSITÄTSMEDIZIN MAGDEBURG. Diese ist mit ihren 1.100 Betten in 27 Kliniken sowie mit 28 Instituten bzw. zugeordneten Bereichen die größte Gesundheitseinrichtung im nörd­lichen Sachsen-Anhalt und bietet neben Forschung und Lehre das gesamte Spektrum einer multiprofessionellen und hochspezialisierten medizinischen Maximalversorgung.

Struktureinheit: Geschäftsbereich 6 – IT und Medizintechnik
Als Kompetenzzentrum unterstützt der Geschäftsbereich IT und Medizintechnik (ITMT) das Universitätsklinikum und die Medizinische Fakultät bei allen Aufgaben in Weiterentwicklung und Betrieb einer modernen IT-Infrastruktur und medizintechnischen Gerätelandschaft. Der Bereich ITMT betreut die Mitarbeiter der UMMD in Anwendung von Medizintechnik und IT-Infrastruktur und steuert Lieferanten und externe Dienstleister.

Aufgaben:

Der Stelleninhaber betreut als Administrator das im Aufbau befindliche unternehmensweite Datawarehouse / Berichtssystem und arbeitet an dessen inhaltlicher und technischer Weiter­entwicklung mit. Mit dem Projekt eines unternehmensweiten Datawarehouse verfolgt das Universitätsklinikum Magdeburg folgende strategische Ziele:

 

  1. Etablierung eines modernen Kennzahlensystems
  2. Etablierung eines modernen Berichtswesens
  3. Verfügbarkeit qualitativ abgesicherter Kennzahlen und Berichte

Das Datawarehouse löst perspektivisch die aus einzelnen Systemen oder zu dedizierten Themen entwickelten Berichte ab.

Der Stelleninhaber ist als Administrator für den technischen Betrieb der Systeme „Dataware­house“ und „Berichtswesen“ verantwortlich. Er überwacht die Systeme und Schnittstellen und führt Wartungsmaßnahmen des „täglichen Bedarfs“ (Betriebssystem, Datenbank, Patche in Applikation sowie Pflege von Berechtigungen) durch. In den Bereich der Administration des Systems fallen kleine Anpassungen in Kennzahlen und Berichten nach Anforderung der Fach­abteilungen sowie die Mitarbeit in Projekten zur Etablierung neuer Kennzahl-Metriken und Berichtssystemen.

Voraussetzungen:

Der Stelleninhaber sollte über Erfahrungen im Umfeld von IT-Systemen in größeren Unter­nehmen verfügen. Erfahrungen im Bereich von Kennzahlsystemen sind wünschenswert. Hochschulabsolventen bzw. Absolventen eines anderen Bildungswegs ohne Berufserfahrung sollten durch Zeugnisse und universitäres oder ähnliches Engagement zeigen können, dass sie für die Position geeignet sind und diese für sie von Interesse ist.

In weiteren Anforderungen sollte ein Bewerber:

  • einen Hochschulabschluss (Diplom, Master, Bachelor oder vergleichbar) in Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Medizininformatik oder eine Ausbildung als Fachinformatiker und eine dem Aufgabengebiet entsprechende Berufserfahrung besitzen
  • kommunikative, gestalterische und technische Fähigkeiten haben, die der ausgeschriebenen Position an einer Schnittstelle zwischen einem technischen Bereich und mehreren Fach­bereichen entsprechen
  • Belastbarkeit in kritischen Arbeitsphasen – welche der Arbeitsalltag in einem Klinikum der Maximalversorgung mit sich bringt – ausweisen

 

Was bieten das Universitätsklinikum Magdeburg und der Geschäftsbereich IT und Medizintechnik dem Stelleninhaber?

Es erwartet Sie eine herausforderungsvolle und spannende Aufgabe in einem innovativen Unter­nehmensumfeld. Die ausgeschriebene Stelle ist ohne Befristung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden zu besetzen.

Wir bieten einen attraktiven Arbeitsplatz in einem großen Universitätsklinikum mit ca. 4.500 Mitarbeitern, einer eigenen Mensa, Kindertagesstätte und vielen Möglichkeiten zur eigenen Weiterbildung und -entwicklung. Wir bieten unseren Mitarbeitern weiterhin an, ein kosten­günstiges Jobticket für die Stadt Magdeburg und Umland zu erwerben und eine Zusatz­ver­sorgung als Altersvorsorge (VBL) abzuschließen.

Die Stelle ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Vergütung: Entgeltgruppe 11 Haustarifvertrag Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 30.09.2019 (Bewerbungsschluss / Posteingangs­datum) schriftlich an die nachfolgende Anschrift oder per E-Mail (idealerweise in einer Datei) an: G2@med.ovgu.de

 

Universitätsklinikum Magdeburg A. ö. R.
Geschäftsbereich Personal
Referenznummer 429/2019
Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Das Einverständnis, dass die Gleich­stellungs­beauftragte Einsicht in die Bewerbungsunterlagen nehmen kann, wird vorausgesetzt.