Soft Skills als Schlüsselqualifikationen in der IT

Bei der Jobsuche im IT-Bereich sollten Sie als Experte nicht nur Wert darauf legen, Ihre fachlichen Kompetenzen (Hard Skills) gut zu vermarkten, sondern auch Ihre Soft Skills, das heißt Ihre sozialen Kompetenzen, im Blick haben. Im Bewerbungsschreiben und in Vorstellungsgesprächen sollten Sie darauf eingehen und diese mit Beispielen belegen können.

 

Soft Skills in der IT

 

Im Vorstellungsgespräch möchte Ihr potenzieller Arbeitgeber Sie auch auf persönlicher Ebene näher kennenlernen und wird somit auf Ihre Soft Skills zu sprechen kommen. Soft Skills beinhalten eine Vielzahl von Fähigkeiten, die für die Zusammenarbeit mit Kollegen und Vorgesetzten wichtig und notwendig sind. Im Gespräch sollten Sie deshalb beschreiben können, wie Sie im Arbeitsalltag mit Ihren Mitmenschen umgehen und wie Sie vor allem in Stresssituationen und bei Problemen reagieren. Gehen Sie dabei offen und authentisch auf Stärken und mögliche Verbesserungspotenziale (Schwächen) ein.

 

Ungeachtet der angestrebten Position sind Soft Skills wie Team- und Kommunikationsfähigkeit (auch hinsichtlich Präsentationstechniken und Small Talk), Kritik- und Konfliktfähigkeit sowie Zuverlässigkeit außerordentlich wichtig für das berufliche Vorankommen. Hinzu kommen Belastbarkeit, Flexibilität und Verantwortungsbereitschaft.

 

Kommunikations- und Teamfähigkeit helfen Ihnen, Ihre Ziele und Handlungen gegenüber Kollegen und Vorgesetzten zu begründen und Ihre Rolle im Team den Erwartungen gemäß zu erfüllen. Kritik-  und Konfliktfähigkeit sind in der Interaktion mit Ihrem Umfeld wichtig, damit Sie Verbesserungspotenziale auf persönlicher und fachlicher Ebene im Rahmen von Feedbackrunden erkennen sowie ihren Standpunkt in Konflikten vertreten können. Im immer anspruchsvoller werdenden Projektgeschäft und beim Kundenkontakt sollten Sie außerdem belastbar und flexibel sein, um auf Probleme und Veränderungen lösungsorientiert zu reagieren. Zudem sollten Sie für Ihre Handlungen und Entscheidungen Verantwortung übernehmen und diese auch in Stresssituationen vertreten.

 

Im besten Fall belegen Sie Ihre Soft Skills mit Beispielen. Ihre Teamfähigkeit lässt sich beispielsweise gut von Ihrer jahrelangen Mitgliedschaft im Basketball-Verein ableiten. Ehrenamtliche Tätigkeiten in Ihrer Freizeit zeugen außerdem von Verantwortungsbereitschaft und Belastbarkeit.

Weiterempfehlen