Jobsuche im IT-Umfeld

Die Jobsuche hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten durch das Internet drastisch verändert. Wo früher Jobangebote primär in Zeitungen platziert  oder durch Empfehlung weitergeleitet wurden, werden heute Jobs normalerweise online veröffentlicht. Es ist jedoch auch noch üblich, Stellenangebote in Zeitungen zu platzieren. Beide Kanäle sind für die Jobsuche relevant.

 

Jobsuche in der IT online offline

 

Die Jobsuche vorbereiten

Die Vorbereitung ist bei der Stellensuche ausschlaggebend. Sie sollten darüber nachdenken, wie stark Sie den Aufgabenbereich Ihrer zukünftigen Position eingrenzen möchten. Denn bei der Jobsuche ist es empfehlenswert, nach präzisen Kriterien zu suchen. Sobald Sie eine genaue Vorstellung von Ihrem Wunschjob haben, sollten Sie entscheiden, ob Sie online oder offline auf die Suche gehen möchten. Als IT-Experte werden Sie auf Ihrer Jobsuche eher das Internet durchsuchen, statt die Zeitung aufzuschlagen.

 

Online- und Offline-Jobsuche

Heutzutage ist die Online-Jobsuche im IT-Bereich die beliebteste Form der Stellensuche. Es gibt unzählige unterschiedliche Jobbörsen, die Sie für die Jobsuche und Bewerbungen verwenden können, egal ob allgemein oder spezifisch. Über den E-Mail Alarm von ICTJOB erhalten Sie beispielsweise alle für Sie relevanten IT-Jobs direkt in Ihr Postfach.

 

Bei der Offline-Jobsuche nutzen Sie die traditionelle Methode, um nach passenden Stellenangeboten zu suchen. Insbesondere in Zeitungen und Fachzeitschriften könnten Sie fündig werden, da kleinere Unternehmen ihre Stellenanzeigen eher in die lokale Zeitung als ins Internet stellen.

 

Aktive und passive Jobsuche

Aktiv suchen Sie nach Stellenangeboten in Jobbörsen oder auf Unternehmensseiten. Am besten kombinieren Sie die Jobsuche über beide Kanäle. Sobald Sie die passende Stellenanzeige gefunden haben, bereiten Sie im ersten Schritt Ihre Unterlagen zur Bewerbung vor. Aktualisieren Sie sowohl Ihren Lebenslauf als auch Ihr Motivationsschreiben und stellen Sie Ihre Zeugnisse und Zertifikate zusammen. Danach bewerben Sie sich auf das Jobangebot.

 

Bei der passiven Jobsuche werden Sie von IT-Recruitern gefunden. Dafür legen Sie sich auf einer Online-Jobbörse ein Profil an. Sie sollten darauf achten, dass Ihr angelegtes Profil seriös und professionell gestaltet ist. Anschließend fügen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen hinzu oder füllen das vorgefertigte Formular aus. Die Personalverantwortlichen haben meist Zugriff auf die Datenbanken der Jobbörsen und können somit gezielt nach passenden Bewerbern suchen.

 

Grundsätzlich sollten Sie sich nicht nur für eine Variante entscheiden. Bei der Jobsuche ist die richtige Kombination ausschlaggebend und führt meist zum schnelleren Erfolg.

Weiterempfehlen