IT Jobs für in Schweiz

Die Schweiz ist ein förderalistischer Staat, der an Deutschland im Südwesten angrenzt. Weiterhin teilt sich die Schweiz im Westen die Grenze mit Frankreich, im Süden mit Italien und im Osten mit Österreich und Liechtenstein. Die Schweiz hat ca. 8,1 Mio. Einwohner und Bern ist als Bundesstadt Hauptsitz der schweizerischen Bundesbehörden, der Regierung und des Parlaments. Das Land teilt sich in 26 Kantone auf und hat vier offizielle Amtssprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch. Als inoffizielles Gründungsdokument der Schweiz gilt der Bundesbrief von 1291.

 

Die Schweiz ist kein Mitglied der Europäischen Union und auch kein Mitglied des Europäischen Wirtschaftsraumes, jedoch bestehen Wirtschaftsabkommen zwischen der EU und der Schweiz. Die Großstädte Zürich, Basel, Bern, Genf, Lausanne und Winterthur sind gleichzeitig auch die Wirtschaftszentren der Schweiz.

 

Der Schweizer IT-Arbeitsmarkt ist ein attraktiver Anziehungspunkt für IT-Fachexperten aus Deutschland, da das Lohnniveau (aber somit auch die Lebenshaltungskosten) in der Schweiz sehr hoch ist. Zugleich wird die Schweizer Wirtschaft als eine der stabilsten Volkswirtschaften weltweit gehandelt. Neben großen Bankenzentren wie zum Beispiel in Zürich haben auch viele internationale Organisationen und Verbände ihren Sitz in der Schweiz, die für ihre Neutralität und politische Stabilität bekannt ist. So haben beispielsweise die Vereinten Nationen ein Büro in Genf, außerdem auch die Welthandelsorganisation (WTO), die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Europäische Organisation für Kernforschung (CERN).

 IT-Jobs