IT Jobs für Python

Python ist eine Open Source Programmiersprache, die Anfang der 1990er-Jahre von Guido van Rossum in Amsterdam entwickelt wurde. Bis heute wird Python von der Python Software Foundation verwaltet. Sie übernimmt die Weiterentwicklung unter der Führung von Guido van Rossum. Der Name Python kommt ursprünglich nicht von der Schlangengattung, sondern bezieht sich auf die britische Comedy-Gruppe Monty Python.

 

Mit Python können Entwickler zum Beispiel dynamische Webseiten erstellen, Aufgaben automatisieren oder Anwendungen schreiben. Dafür können verschiedene Frameworks eingesetzt werden. Python ist multiparadigmatisch. So werden beispielsweise die objektorientierte oder auch die aspektorientierte Programmierung unterstützt. Python ist zwar keine Skriptsprache, dennoch lassen sich Skripte damit schreiben. Aufgrund der klaren und übersichtlichen Syntax ist Python sehr leicht erlernbar.

 

Einer der Vorteile von Python ist die Strukturierung des Programmtextes durch Einrückungen und nicht durch Klammern. Dadurch sind Python Codes meist kürzer als viele andere. Der Code muss nicht kompiliert werden, da er zuerst im Hintergrund in einen Bytecode (plattformunabhängig) übersetzt wird. Anschließend führt der Python Interpreter den Code aus. Ein in Python geschriebenes Programm kann in Module aufgeteilt werden. Das hat den Vorteil, dass Entwickler die Module für andere Python-Programme wiederverwenden können. Standard-Module, Schnittstellen zu vielen Betriebssystemfunktionen und Bibliotheken werden auch bereitgestellt.

 IT-Jobs